1000 Hügel e.V.

Warum 1000 Hügel?

Das kleine ostafrikanische Land Ruanda wird auch als Land der 1000 Hügel bezeichnet.

Vor Ort merkt man schnell: es ist das Land der 1000 Hügel, der 1000 Probleme aber auch der 1000 Lösungen.

Ruanda ist uns ans Herz gewachsen, daher wird es zunächst unser Schwerpunktland sein. Langfristig unterstützen wir Hilfsprojekte in Ländern des Globalen Südens für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die der Förderung der Bildung, der Entwicklungshilfe sowie der Gesundheit zu Gute kommen.

Wir agieren als Projektpartner auf Augenhöhe. Die Projekte sind bedarfsorientiert und beruhen auf Initiativen von vor Ort.
Unsere Projektpartner sind Vereine, Organisationen aber auch Kirchengemeinden, deren eigene Initiativen und Arbeiten unterstützt werden oder die wir gemeinsam entwickeln.

Wichtig sind uns Projekte, die die Bildung und die Gesundheit fördern. Da wir uns nach dem Bedarf und nach dem Vorhandensein von vertrauensvollen Projektpartnern richten und die geographisch Lage dafür nicht entscheidend ist, ist der Verein in seinem Wirken nicht auf eine bestimmte Region begrenzt.

Daher steht der Name 1000 Hügel symbolisch für landesweite Projekte.

1000 Hügel e.V. (1)